ticketagenten
Home | Suche | Hilfe | AGB | Kontakt | Partner | Impressum
 
Warenkorb Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
  
 Schnellsuche

Suchbegriff

Stadt

    
 Schnellsuche
    

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von ticketagenten.de, Inhaber Bernd Ulrich Corsten,
Stand 21.03.2018

Verträge mit ticketagenten.de, Inhaber Bernd Ulrich Corsten, über die Buchung von Paketen unterliegen den nachfolgenden ´Allgemeinen Geschäftsbedingungen´, der einsehbaren Datenschutzerklärung sowie ergänzend den Hausordnungen und Bedingungen der jeweiligen Veranstaltungs- und Übernachtungsorte. Mit der Buchung des Paketes über ticketagenten.de akzeptiert der Kunde die nachfolgenden AGB, die Datenschutzerklärung, die jeweiligen Bestimmungen des Beherbergungsbetriebes in Bezug auf Stornierungen und Nichterscheinen, sowie alle zusätzlichen Bestimmungen des Beherbergungsbetriebes und - falls zutreffend - Bedingungen weiterer Leistungserbringer. Steller und Verwender dieser AGB ist die ticketagenten.de, Inhaber Bernd Ulrich Corsten, Vogelsanger Weg 14, 50354 Hürth

I. Vertragsabschluss
a) ticketagenten.de bietet Pakete für den Besuch von unterschiedlichen Veranstaltungen an. Gegenstand der Verträge (Pakete) sind in der Regel kombinierte Hotelaufenthalte und Tickets für Veranstaltungen; Gegenstand der Pakete können auch weitere Programmpunkte der Freizeitgestaltung (Extras) sein, die der Kunde in dem Portfolio einsehen und buchen kann. ticketagenten.de ist in allen Fällen lediglich Vermittler der zusätzlichen Leistungen. Der Kunde hat daher keine Ansprüche aus einem Reisevertrag gem. § 651 ff. BGB. Es entstehen Vertragsbeziehungen nur zwischen den jeweiligen Erbringern der Zusatzleistungen („Dritte“) und dem Kunden. Auf alle finden nachfolgende AGB Anwendung.

b) Angebote von ticketagenten.de sind grundsätzlich als freibleibend einzustufen. Ein Vertragsabschluss kommt wie folgt zustande: Der Kunde gibt eine verbindliche Bestellung („Angebot“) für ein angebotenes Paket auf. Dieses besteht in der Regel mindestens aus einer Hauptveranstaltung und einer Hotelbuchung. ticketagenten.de prüft die Verfügbarkeit des Paketes und informiert den Kunden innerhalb von höchstens 2 Werktagen (Montag – Freitag), wenn das gebuchte Paket nicht verfügbar sein sollte.
Der Kunde ist verpflichtet, die vertragsgemäße Zahlung unverzüglich, spätestens jedoch nach sieben Tagen vorzunehmen. Da ticketagenten.de nicht garantieren kann, dass beim Zahlungseingang des Kunden die gewünschten Tickets noch erhältlich sind, kommt der Vertrag erst mit der endgültigen Bestätigung von ticketagenten.de („Annahme“) zustande. Die Bestätigung erfolgt grundsätzlich per E-Mail. ticketagenten.de wird dem Kunden bei telefonischen Bestellungen unverzüglich mitteilen, wenn das angefragte Paket nicht, oder nur unter Abänderung verfügbar sein sollte.
Sollte der Kunde eine Zahlung innerhalb von 7 Kalendertagen nicht vornehmen, wird ticketagenten.de dem Kunden eine Frist von weiteren 2 Tagen zur Zahlung einräumen. Danach ist ticketagenten.de berechtigt, einseitig vom Vertrag zurückzutreten; weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

c) Sollte das gebuchte Paket nur unter Änderung verfügbar sein, so wird ticketagenten.de den Kunden darüber informieren und fragen, ob das Angebot auch unter der geänderten Bedingung gewünscht wird. Ist eine Veranstaltung mit Preiskategorien gebucht und wenn der Kunde bereits zuvor eingewilligt hat, ist ticketagenten.de berechtigt, anstatt der Nichtannahme des Angebots ohne vorherige Mitteilung Tickets der nächsthöheren oder - niedrigeren Kategorie zuzuteilen. Ist nur eine niedrigere Kartenmenge erhältlich, wird ticketagenten.de den Kunden umgehend informieren. In diesem Fall entsteht der Vertragsabschluss erst mit der Annahme des neuen Angebotes. Sollte in der Veranstaltung kein Sitzplatz zugewiesen sein, beinhaltet das Ticket dem entsprechend nicht das Recht auf einen bestimmten Sitzplatz. Mit Sichtbehinderungen in einigen Studios ist zu rechnen; dies stellt keinen Mangel der vermittelten Leistung dar. Der Erwerb einer Eintrittskarte beinhaltet stets nur das Recht auf Teilnahme als Zuschauer. Es besteht bei einzelnen Veranstaltungen die Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden, auf die der Kunde ausdrücklich hingewiesen wird. Der Kunde besucht die Veranstaltung daher auf eigene Gefahr. ticketagenten.de kann keine Haftung für eventuelle Gesundheitsschäden übernehmen.

d) Der Kunde hat nach Vertragsabschluss keinen Anspruch auf Rücknahme oder Stornierung der gebuchten Pakete; ticketagenten.de bemüht sich jedoch stets im Einzelfall die Änderungswünsche der Kunden zu prüfen und diesen entgegenzukommen. Soweit ticketagenten.de Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet - vordergründig Tickets für Veranstaltungen - liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB vor. Ein Widerrufsrecht ist für die Bestellungen solcher Dienstleitungen nach dem Gesetz ausgeschlossen, Gewährleistungs- und Anfechtungsrechte bleiben davon unberührt.
Der Kunde kann das Paket nicht deshalb stornieren, weil eine der Extras nicht verfügbar ist. Extras sind im Sinne dieser Vereinbarung solche Leistungen, die nicht der Hauptveranstaltung oder der Übernachtung zuzuordnen sind. Diese werden auf der Webseite regelmäßig als „Extras“ gebucht.
Storniert der Kunde das Paket auf eigenen Wunsch, so gilt folgendes: Ein Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises besteht nicht. Die Rücknahme von Tickets bzw. die Erstattung von Eintrittsgeldern aus Kulanz obliegt der freien Entscheidung im Einzelfall. Dies gilt unabhängig davon, ob der Kunde die Teilnahme verschuldet oder unverschuldet absagen muss. Die Erstattung von Übernachtungskosten richtet sich nach den jeweiligen Stornierungsbedingungen des Hotels; ticketagenten.de wird Erstattungen und Ansprüche aus der Hotelbuchung an den Kunden dementsprechend weitergeben. Der Kunde erhält in dem Fall der Stornierung denjenigen Betrag erstattet, welcher infolge der Stornierung gutgeschrieben wird. Dieser Betrag kann Abzüge des Hotels wegen Stornierungsgebühren enthalten.
Eine Stornierung von weiteren zusätzlich gebuchten Leistungen ist möglich; ein Anspruch auf Rückerstattung des darauf entfallenden Preises besteht jedoch nicht. ticketagenten.de wird jedoch in jedem Fall prüfen, ob dem Kunden ein Erstattungsanspruch durch den jeweiligen Vertragspartner zusteht. Vertragsbeziehungen bestehen in diesen Fällen stets zwischen dem Kunden und dem Dritten; vertragliche Ansprüche - wie etwa Rückerstattung oder Sekundäransprüche - sind vom Kunden gegenüber dem Dritten geltend zu machen. ticketagenten.de wird in bei der Geltendmachung eines berechtigtem Interesses den Namen und Adresse, ggf. die Telefonnummer des Vertragspartners mitteilen, und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei der Abwicklung helfen.

e) Der Verkauf ist nur an Volljährige und unbeschränkt Geschäftsfähige möglich. Minderjährige können eine Bestellung nur über ihre gesetzlichen Vertreter aufgeben. Sollte der Gegenstand der Veranstaltung in einem Stadion stattfinden sind Personen, gegen die ein bundesweit wirksames Stadionverbot vorliegt, nicht berechtigt Tickets zu erwerben.

f) Es besteht in der Regel kein Anspruch auf Hardcover-Tickets; die Buchungsbestätigung erfolgt elektronisch. Für die Karten muss mindestens ein Teilnehmer namentlich benannt werden. Sollte ein Hardcover-Ticket gegeben sein, gilt: Abhanden gekommene Tickets können aus Sicherheitsgründen grundsätzlich nicht ersetzt werden. Zerstörte Tickets werden nur Zug um Zug gegen Vorlage der Originaltickets ersetzt. Bei einer zeitlichen oder örtlichen Verlegung der Veranstaltung behalten die Tickets in jedem Fall ihre Gültigkeit. Wird eine Veranstaltung abgebrochen und nicht wiederholt, so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Paketpreises, es sei denn, es besteht ein Verschulden des Veranstalters oder ein Verschulden auf Seiten von ticketagenten.de. Wird eine Veranstaltung abgesagt, so wird dem Ticketinhaber der Eintrittspreis gegen Rückgabe des Originaltickets erstattet; ein Anspruch auf Ersatz der Übernachtungskosten oder zusätzlichen Kosten oder Schaden- oder Aufwendungsersatz besteht nicht.

g) Eine Weitergabe der Tickets ist grundsätzlich nur mit Genehmigung von ticketagenten.de möglich. Bei jeder Weitergabe des Tickets muss der Ticketinhaber im Fall der Zustimmung auf die Geltung dieser AGB hinweisen. Der Kunde ist zudem dazu verpflichtet, Name und Anschrift des neuen Ticketinhabers mitzuteilen. Eine Weitergabe zu überhöhten Preisen ist nicht zulässig.

II. Zahlungsmodalitäten und Gutscheine
a) In der Regel müssen Pakete 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung gebucht werden. Bestellungen werden grundsätzlich per Vorauskasse (Überweisung, Sofortüberweisung, PayPal) ausgeführt.

b) Im Rahmen der Kaufabwicklung muss der Kunde seinen Namen, Adresse und - falls vorhanden - seine Emailadresse, im Einzelfall oder bei Bedarf sein Alter und die Telefonnummer hinterlegen, sowie stets ein Kundenkonto anlegen. Bei einer Online-Buchung muss der Kunde einen Online-Account anlegen. Dieser kann im Fall späterer Bestellungen weiter genutzt werden; auf Wunsch kann der Account jederzeit auf Nachfrage durch ticketagenten.de gelöscht werden. Grundsätzlich kann die Bestellung von Paketen auch auf einen Namen erfolgen; je nach Veranstaltung ist es jedoch möglich, dass der Kunde zur Teilnahme an der Veranstaltung im Voraus den Namen und Adresse, sowie Geburtsdatum und Geburtsort jedes Teilnehmers hinterlegen muss. ticketagenten.de hat das Recht, den Kunden vorab, aber auch nach Vertragsabschluss über diese Notwendigkeit zu informieren und somit das Recht, bei Bedarf vom Kunden ein ausgefülltes Anmeldeformular über die jeweiligen Teilnehmer zu fordern. Die Weigerung, die für die Veranstaltung notwendigen Daten zu übermitteln, begründet kein Rücktrittsrecht. Wir weisen darauf hin, dass der Kunde im Fall mangelnder Mitwirkung sein Recht zum Einlass verlieren kann, ohne dass Rückerstattungsansprüche entstehen.
ticketagenten.de gibt niemals die Daten seiner Kunden weiter, es sei denn, dies wird für die vertragsgemäße Abwicklung der Bestellung benötigt. Damit erklärt sich der Kunde einverstanden, dass die persönlichen Daten an Veranstalter und Beherbergungsbetriebe weitergeleitet werden. Eine Weitergabe zu Werbezwecken oder anderen Zwecken, als die zur Vertragsabwicklung benötigt werden, erfolgt nicht. Auf die Datenschutzerklärung wird ausdrücklich hingewiesen.

c) Sollte die Bezahlung aus vom Kunden zu vertretenden Gründen nicht erfolgreich durchgeführt werden, z.B. keine ausreichende Kontodeckung vorliegen, eine Überweisung nicht den vollständigen Betrag umfassen oder eine Rücklastschrift vorgenommen werden, ist ticketagenten.de berechtigt, die Bestellung ersatzlos zu streichen bzw. die entsprechenden Tickets zu sperren bzw. zurück zu verlangen. Die Geltendmachung von Schadens- und Nutzungsersatzansprüchen bleibt für diesen Fall ausdrücklich vorbehalten. Gleiches gilt für die Geltendmachung für die durch die Nichtzahlung entstandenen Kosten und Gebühren.

d) Im Fall rechtswidriger Nutzung der Accounts oder im Fall wiederholter Nichtzahlung behält sich ticketagenten.de das Recht vor, einzelne Accounts zu löschen.
Wir weisen nochmals darauf hin, dass bei verspäteter nicht unvollständiger Zahlung keine Ansprüche entstehen.

III. Ticketversand und Reklamationen
a) Buchungsbestätigungen werden elektronisch versendet oder per Post zugestellt. Hotelreservierungen werden in der Regel elektronisch bestätigt; der Kunde hat keinen Anspruch auf postalische Zusendung einer Hotelreservierung oder von Tickets. Der Versand der Tickets erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Das Risiko eines Verlusts oder einer Beschädigung der Tickets beim Versand trägt der Käufer, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von ticketagenten.de oder der von ihm beauftragten Personen vor. Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post.

b) Der Kunde ist im Fall des Versandes von Hardcover-Tickets verpflichtet, die Tickets nach Zugang unverzüglich auf Richtigkeit zu überprüfen, dies gilt insbesondere in Bezug auf Anzahl, Preise, Datum, Veranstaltung und Veranstaltungsort. Soweit der Käufer keine oder andere als die bestellten Tickets erhalten hat, ist er verpflichtet dies unverzüglich, spätestens nach zwei Tagen zu beanstanden. Maßgeblich für die Wahrung der Frist zur Reklamation ist der Poststempel bzw. das Übertragungsprotokoll der E-Mail. Nach Ablauf der genannten Frist bestehen keine Ansprüche auf Rücknahme oder Neubestellung. Für Bestellungen, die keine Hardcover-Tickets voraussetzen, gilt folgendes: Sofern der Kunde den Versand von Buchungsbestätigungen per Post gewünscht hat, erfolgt der Versand mit einfachem Brief. Erhält der Kunde wider Erwarten keine Buchungsbestätigung, weil diese etwa auf dem Postweg verloren gegangen ist, hat dies keinen Einfluss auf das Zustandekommen des Vertrages. Der Kunde hat im Fall telefonischer Abwicklung innerhalb von 4 Werktagen nach der Bestellung anzuzeigen, dass bei ihm keine Buchungsbestätigungen eingegangen ist. ticketagenten.de wird umgehend den Versand einer neuen Bestätigung veranlassen.

IV. Gutscheine
ticketagenten.de bietet auf seiner Webseite für sein Angebot Gutscheine an. Für diese gelten folgende Gutscheinbedingungen:
a) Gutscheine sind Geldguthaben bei ticketagenten.de, die für Pakete aus deren Leistungsangebot eingelöst werden können. Dazu erhält der Besteller einen Gutscheincode. Dieser ist frei übertragbar.

b) Gutscheine sind drei Jahre lang gültig. Maßgeblich für den Beginn der Frist ist der Erwerb des Gutscheins;

c) Zur Einlösung muss sich der Gutscheinempfänger telefonisch oder per Internet registrieren und ein Kundenkonto anlegen; mit dem Anlegen des Kundenkontos erklärt sich der Gutscheinempfänger mit den weiteren Bestimmungen dieser AGB einverstanden.

d) Nach Anlegen des Accounts wird der Gutscheinbetrag während des Buchungsprozesses mit dem zu zahlenden Betrag der Bestellung verrechnet. Bei der Einlösung des Gutscheins bleibt ein eventuell bestehendes Restguthaben auf dem Account erhalten.

e) Besteht zwischen dem gebuchtem Paket und dem Gutscheinwert eine Differenz dahingehend, dass der Kunde die Differenz bezahlen muss, so richtet sich die Zahlung nach den Bestimmungen in Punkt II.) dieser Geschäftsbedingungen.

f.) Eine Auszahlung oder Rückabwicklung von Gutscheinen ist ausgeschlossen. Ebenfalls ausgeschlossen ist die Übertragung von Restguthaben auf andere Accounts oder deren Auszahlung.

V. Haftungsausschluss
a) ticketagenten.de haftet nicht für Mängel der Leistungserbringung und Personen- sowie Sachschäden, die dem Kunden im Zusammenhang mit der vermittelten Dienstleistung durch Dritte oder bei dem Dritten entstehen. Wir weisen darauf hin, dass unsere Tätigkeit grundsätzlich nur in der Vermittlung von Dienstleistungen besteht. Vertragliche - und Sekundäransprüche bestehen daher zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Dritten. Eine etwaige eigene Haftung aus der schuldhaften Verletzung von Vermittlungspflichtigen bleibt von den vorstehenden Bestimmungen unberührt.

b) Die Haftung von ticketagenten.de ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit eine etwaige Pflichtverletzung nicht vertragliche Hauptpflichten oder Ansprüche des Kunden aus Körper- oder Gesundheitsschäden betrifft.

c) Im Fall einer Insolvenz der vermittelten Vertragspartner schließt ticketagenten.de seine persönliche Haftung aus, es sei denn die Insolvenz war bekannt oder aufgrund grober Fahrlässigkeit unbekannt geblieben.

d) Im Fall von Absagen aufgrund höherer Gewalt („vis major“) oder schlechtem Wetter entsteht kein Ersatzanspruch gegen ticketagenten.de oder die jeweiligen Leistungsträger, außer die Bedingungen waren bekannt oder aufgrund grober Fahrlässigkeit unbekannt geblieben.

e) Wir weisen darauf hin, dass Verweise auf unsere Partnerseiten lediglich der Information dienen. Auf Partnerseiten angegebene Informationen werden nicht Vertragsinhalt.

VI. Schlussbestimmungen und Urheberrechte
a) Auf Veranstaltungen, für die ticketagenten.de Tickets vermittelt, können Filmaufnahmen gemacht werden. Jeder Kunde willigt daher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton ein, die vom Veranstalter oder von autorisierten Dritten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden. § 23 Abs.2 KunstUrhG bleibt unberührt.

b) Es ist dem Veranstaltungsteilnehmer nicht gestattet, Bild- oder Tonaufnahmen anzufertigen, auch nicht zum privaten Gebrauch. Der Veranstalter hat das Recht, bei Zuwiderhandlung den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen, ohne dass diesem dadurch Ansprüche gleich welcher Art entstehen.

c) Diese AGB finden Verwendung für alle juristischen und natürlichen Personen; das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht. Entgegenstehenden AGB’s wird ausdrücklich widersprochen; auf ergänzende AGB’s Dritter (Veranstalter, Übernachtungsbetriebe sowie weitere Leistungserbringer) wird verwiesen. Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vermittlungsvertrag gilt Brühl als beidseitig vereinbart.

d) Mündliche Vereinbarungen außerhalb dieses Vertrages und seiner Anlagen werden nicht getroffen. Jede Änderung oder Ergänzung des Vertrages bedarf zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Vereinbarung. Soweit einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nicht rechtswirksam sind, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt entweder die gesetzliche Vorschrift oder - bei Fehlen einer solchen Vorschrift - eine Regelung, welche die Parteien nach Treu und Glauben zulässigerweise getroffen hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit bekannt gewesen wäre.


Datenschutzerklärung (gültig ab 25.5.2018)


Allgemeines

1. Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und unter Berücksichtigung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.


2. Die Verarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

a. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


3. Die Verarbeitung besondererer personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten, biometrische Daten, sexuelle Orientierung, Religion, Gewerkschaftszugehörigkeit) im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist insbesondere gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

• es liegt eine ausdrückliche Einwilligung der Person vor;

• die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit erforderlich.


4. Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bezüglich personenbezogener Daten im Sinne von Art. 22 DSGVO findet nicht statt.


5. Der Betreiber stellt die Sicherheit der Daten gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Proportionalitätsgrundsatzes durch geeignete technische Maßnahmen sicher.


6. Sollte es wider Erwarten zu einer Verletzung des Datenschutzes kommen, wird die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß Art. 33 DSGVO, sowie die betroffene Person gemäß Art. 34 DSGVO benachrichtigt.


Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.


Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Aufbewahrung der von ihnen übertragenen Daten nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.


Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von im Rahmen des Vertragsverhältnisses übermittelten Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGVO), erfolgt nur, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) erklärt haben oder die Weitergabe zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist (Weitergabe an neutralen EDV-Verarbeiter. Wir geben personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Durchführung der bestehenden Vertragsverhältnisse notwendig ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist, oder es zur Durchsetzung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer mit Ihnen geschlossener Vereinbarungen sowie unserer Rechte und Forderungen notwendig sein sollte. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden. Durch den Besuch der Webseite erhobene Daten werden nur von Dritten erhoben, die weiter unten ausdrücklich genannt werden.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie sonstiger in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichen Charakter ist:

Ticketagenten Veranstaltungsagentur
Inhaber: Ulrich Corsten
Vogelsanger Weg 14
50354 Hürth

E-Mail: datenschutz@ticketagenten.de


Cookies

Diese Seite speichert Cookies, um ihre Besucher wieder zu erkennen. Es erfolgt keine Weitergabe der aufgrund von Cookies erlangten Daten an Dritte. Sofern Sie die Speicherung von Cookies dennoch unterbinden möchten, haben Sie die Möglichkeit dies in den Einstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren.

Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf und IP-Adresse. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.


Registrierung

Zur Buchung von Tickets ist eine Registrierung erforderlich. Dabei werden die von Ihnen in der Eingabemaske eingegebenen Daten erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, sofern dies nicht zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Die Daten können von Ihnen jederzeit geändert oder gelöscht werden.

Neben den von Ihnen eingegebenen Daten werden zusätzlich die IP-Adresse, sowie Datums- und Zeitangaben der Registrierung gespeichert. Die Speicherung von IP-Daten dient der Verhinderung von Missbrauch und zur Aufklärung von Straftaten.


Kontaktaufnahme via Telefon oder E-Mail

Mit der Buchung eines Tickets erklären Sie sich damit einverstanden, künftig per E-Mail oder Telefon für die Teilnahme an weiteren Zuschauersendungen kontaktiert zu werden. Ihre Zustimmung wird durch das Opt-In Verfahren, also durch aktives Setzen eines Häkchens bei der Buchung erklärt.

Die Bestätigung Ihrer Zustimmung wird zur Wahrung Ihrer Rechte zusammen mit den bei der Bestellung aufgegebenen Daten und der IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit gespeichert, um Missbrauch zu vermeiden und Straftaten aufzuklären.

Die Zustimmung kann von Ihnen jederzeit formlos widerrufen werden, etwa durch Zusendung einer E-Mail, per Telefon oder online über Ihr Kundenlogin. Sofern sich bei einem Anruf einer unserer Mitarbeiter herausstellt, dass Ihre Telefonnummer unbefugt verwendet worden ist, so wird diese umgehend aus unserer Datenbank gelöscht. Im Falle der Kontaktaufnahme via E-Mail wird die E-Mail Adresse zuvor durch Zusendung eines Aktivierungslink verifiziert.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code “anonymizeIp” erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Facebook

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.


Google Maps

Diese Website nutzt zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial die “Google Maps API” des Unternehmens Google Inc. (Google). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


AddToAny Plugin

Diese Website bietet die Möglichkeit über den Dienst AddToAny Inhalte in sozialen Diensten zu teilen. Daten werden nur dann erhoben, wenn diese Dienste von Ihnen selbst aufgerufen werden. Da Sie diese Dienste nur nutzen können, wenn Sie dort ein Benutzerkonto besitzen und sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen müssen, liegt die Verantwortung ab diesem Zeitpunkt nicht mehr bei uns, denn das Erstellen von Benutzerkonten, also die Mitgliedschaft sozialer Dienste, erfordert Ihre Einwilligung der jeweiligen Datenschutzbestimmungen der sozialen Netwzerke. Der AddToAny Dienst speichert laut deren Datenschutzerklärung keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten ebenfalls keine Daten von AddToAny oder Daten, die aus der Nutzung der Share-Buttons entstehen. AddToAny stellt eine Möglichkeit zum Opt-Out für eine große Zahl von Werbenetzwerken zur Verfügung. Sie können das Opt-Out direkt über diesen Link durchführen.

Die Datenschutzbestimmungen von AddToAny finden Sie hier:

https://www.addtoany.com/privacy


Newsletter (eTicker)

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.
Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder “Kauf auf Rechnung” via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder “Kauf auf Rechnung” via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.


Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Bewerbungen

Während des Bewerbungsverfahrens werden persönliche Daten, wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse in der Bewerberdatenbank gespeichert. Desweiteren werden Bewerbungsunterlagen (Schreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) erfasst und gespeichert. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Bewerberdaten können zudem nur von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Personals und den für die Auswahl verantwortlichen Personen eingesehen werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in keinerlei Hinsicht.

Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden die Bewerbungsdaten in die Personalakte übernommen. Die übrigen Bewerberdaten werden nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens für maximal 6 Monate gespeichert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen und die Bewerberdaten löschen zu lassen. Hierfür reicht eine formlose E-Mail an datenschutz@ticketagenten.de


SSL-Verbindung

Im Einklang mit der gesetzlichen Regelung nach § 13 Abs. 7 TMG verwendet diese Seite eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen an einem Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers. Übermittelte Daten können bei aktivierter SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden.


Rechte des Nutzers

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ihre Rechte umfassen dabei auch eine Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung von solchen Daten und die Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten, in einer zur Übertragung geeigneten Form, sowie den Widerruf einer erteilten Einwilligung und den Widerspruch. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte ergeben sich dabei im Einzelnen insbesondere aus den folgenden Normen der DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de/):

• Artikel 7 Abs. 3 – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

• Artikel 12 – Transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person

• Artikel 13 – Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

• Artikel 14 – Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden

• Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person, Recht auf Bestätigung und Zurverfügungstellung einer Kopie der personenbezogenen Daten

• Artikel 16 – Recht auf Berichtigung

• Artikel 17 – Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)

• Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

• Artikel 19 – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung

• Artikel 20 – Recht auf Datenübertragbarkeit

• Artikel 21 – Widerspruchsrecht

• Artikel 22 – Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden


Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die unter dem Punkt “Verantwortlicher im Sinne der DSGVO” genannte Stelle.


letzte Änderung 21.03.2018


 Kunden Login

Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Jetzt Anmelden!
    
 Newsletter

Ihre E-Mail Adresse

    
 Top Ten der Woche
 1. heute Show Spezial tickets
 2. heute show + Hotel tickets
 3. Let´s Dance Spezialtickets
 4. The Voice Spezialtickets
 5. heute Show Spezialtickets
 6. Let´s Dancetickets
 7. MMC Studiführungtickets
 8. Stern + Studiotickets
 9. MBE 18tickets
10. The Voice Kidstickets
    
   ticketagenten.de | 2006
Facebook
Twitter